Vector Background Image

News

HbbTV erweitert Logoprogramm auf Konsumergeräte

20.08.2013

Genf – 20. August 2013 – Die HbbTV Association, eine weltweite Initiative für einen offenen Standard, um Rundfunk- und Internetangebote auf SmartTV-Geräte und Set-Top-Boxen zu verbreiten, gibt heute den Beginn der Lizenzierung des HbbTV-Logos für Konsumgerätehersteller bekannt. Ab sofort ist es Herstellern von HbbTV-Geräten möglich, das Logo nicht nur auf Werbematerialien, sondern auch auf den Geräten selbst zu verwenden und somit auf die Konformität mit dem Standard hinzuweisen.

„Der Einsatz des HbbTV-Logos ist eine hervoragende Möglichkeit für Gerätehersteller die HbbTV-Zertifizierung und Interoperabilität herauszustellen", sagt Dr. Klaus Illgner, der Vorsitzender der HbbTV Association. „Mit der weltweit steigenden Verbreitung des Standards, gewinnt auch unser Logo immer mehr an Bedeutung für Konsumenten, die ein vernetztes TV-Erlebnis auf Basis von HbbTV genießen möchten – mit Mediatheken, Nachrichten-Apps und anderen innovativen Angeboten."

Um das HbbTV-Logo nutzen zu dürfen, müssen die HbbTV-Geräte zunächst die Test Suite der HbbTV-Association durchlaufen, um die Kompatibilität zu verifizieren. Der Hersteller ist dabei flexibel, wie er diese Prozedur durchführt: entweder er führt die Tests selbst durch oder er beauftragt ein dafür registriertes Testcenter.

Eine Zertifizierungsstelle bei HbbTV wird regelmäßig die Geräte im Markt kontrollieren, um die Kompatibilität mit den verwendeten Spezifikationen sicherzustellen. Verstöße gegen den HbbTV-Standard können auch gegenüber der Zertifizierungsstelle gemeldet werden. Diese wird dann eine entsprechende Untersuchung veranlassen.

Der HbbTV-Standard bietet der Industrie eine offene und neutrale Technologieplattform, welche die nahtlose Kombination von TV-Programmen und Internetangeboten sowie darüber hinaus auch die Verbreitung rundfunkunabhängiger Internetanwendungen auf SmartTV-Geräten und Set-top-Boxen ermöglicht.

Der Standard wird derzeit bereits in vielen europäischen Ländern, wie Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz, Spanien und der Tschechischen Republik eingesetzt und dort von einer Vielzahl verkaufter SmartTV-Geräte unterstützt. Aktuell werden mehr als 5 Mio. HbbTV-Geräte weltweit in einem Markt mit einem Potenzial von 250 Millionen Haushalten eingesetzt. Weitere Einführungen sind in Europa, Australien, Malaysia und Vietnam angekündigt. Darüber hinaus wächst der Kreis der Unterstützer auf der ganzen Welt, insbesondere in den amerikanischen Ländern und Asien.

Weitere Informationen unter www.hbbtv.org

Presseinformation

 

Ihr Ansprechpartner

Thomas Schierbaum
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Head of PR
Tel. +49 (0)89 32399-204
Carola Schmidle
PR-Assistentin
Tel. +49 (0)89 32399-204