Vector Background Image

News

BR backstage: Jugendmedientag im Bayerischen Rundfunk

23.06.2017

1.000 Schülerinnen und Schüler werden am 27. Juni 2017 für einen Tag zu Reportern, Moderatoren, Kameraleuten und Technikern

Wie werde ich Sportreporter? Wie produziert man eine Fernsehsehsendung? Wie erkenne ich Fake News, und wie kommen die Nachrichten ins Radio? Zum zweiten Mal lädt der BR zu BR backstage ein: am Dienstag, 27. Juni 2017. Beim Jugendmedientag im Bayerischen Rundfunk schauen 1000 Jugendliche aus ganz Bayern an fünf Standorten hinter die Kulissen. Dabei sehen sie den Medienmachern nicht nur zu, sondern werden selbst aktiv.  In rund 200 interaktiven Workshops lernen sie, wie man in Radio, Fernsehen und Netz professionell Programm macht.

 

Auch das IRT in Freimann öffnet seine Labore und gibt den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Medientechnik von heute, morgen und übermorgen. Beispielsweise wie akustische Messräume klingen, was Radio mit Sprachassistenten zu tun hat und auf welchen Wegen die Programme verbreitet werden. Beim Thema Virtual und Augmented Reality können die Jugendlichen die Microsoft Hololens ausprobieren und u.a. einen Hubschrauber im IRT-Studio fliegen lassen.

 

 

br.de/backstage

Ihr Ansprechpartner

Thomas Schierbaum
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Head of PR
Tel. +49 (0)89 32399-204
Carola Schmidle
PR-Assistentin
Tel. +49 (0)89 32399-204