News

Drei neue EU-Forschungskooperationen bewilligt

5G-VICTORI, 5G-SOLUTIONS und VIRTUOSA sind drei neue Projekte mit Beteiligung des IRT, deren Förderung kürzlich von der EU bewilligt wurden. In den beiden neuen 5G-Projekten steht vor allem die effiziente Versorgung von Mediennutzern mit Live- und On-Demand-Inhalten im Mittelpunkt. Dazu gehören Themen wie dynamisches Zwischenspeichern im Zug, serverseitige Steuerung des adaptiven Streamings sowie Virtualisierung von CDN-Infrastruktur. Virtualisierung eröffnet auch in IP-basierten Produktions-Workflows ganz neue Möglichkeiten - diese sollen in VIRTUOSA untersucht und als Proof-of-Concept prototypisch realisiert werden.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Schierbaum

Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Head of PR

+49 089 32399-204
presse@irt.de
Carola Schmidle

PR-Assistentin

Tel. +49 (0)89 32399-204
presse@irt.de