Auralisation von Büroräumen

In Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) wurden Auralisationen zur Planung von Büroräumen entwickelt, die von jedem handelsüblichen PC mit einem aktuellen Internet-Browser (HTML5-fähig) wiedergegeben werden können. Die Audiowiedergabe sollte über Kopfhörer erfolgen. Mit den eigenen Sinnen kann jeder die subjektive Wirkung der vorgestellten Maßnahmen erfahren. 

 

Die Demonstrationen wenden sich ausdrücklich an Architekten, Bauingenieure und Bauherren sowie Planer und Betreiber von Büroräumen und –arbeitsplätzen. Ihnen wird die Notwendigkeit einer bewussten akustischen Gestaltung und Fachplanung der Arbeitsplatzumgebung „vor Ohren" geführt.

Mit dem hierfür verwendeten Player ist es möglich, lückenlos zwischen den Beispielen hin und her zu schalten. Somit kann der Anwender die Hörbeispiele direkt miteinander vergleichen und die Unterschiede am besten wahrnehmen. Die Varianten sind auf Grundriss-Darstellungen dokumentiert. Zum Großraumbüro werden zusätzlich ansprechende 3D-Visualisierungen angeboten, um die optische Wirkung der vorgeführten Maßnahmen deutlich zu machen.

Abhängig von der Internetverbindung können längere Ladezeiten bei den einzelnen Unterseiten der Demonstrationen auftreten. In solch einem Fall wird empfohlen, das gesamte Projekt als Archiv mittels Download auf dem Rechner zu speichern und entpacken.

Die dazugehörige Anleitung zur Software kann ebenfalls hier heruntergeladen werden.

 

YoutubeTwitterSeite drucken
Ihr Ansprechpartner

Sebastian Goossens

Sachgebietsleiter

Tel. +49 (0)89 32399-358

E-Mail: goossens @ irt.de