Vector Background Image

GeTVivid

Das Ziel von “GeTVivid – Let’s do things together” ist, Senioren mit leichten körperlichen Einschränkungen in ihrem Alltag zu Hause zu unterstützen, um ihre Lebensqualität zu verbessern und die Autonomie und Teilnahme am sozialen Leben zu erhalten.

Obwohl diese Technologien in erheblichem Maß dazu beitragen können älteren Menschen aktiv zu helfen, kann es nicht die Lösung sein, das Zuhause älterer Leute mit neuen aktuellen Technologien aufzurüsten, um die notwendige Umgebung schaffen. Das Fernsehen als integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens, ist in den meisten Haushalten bereits vorhanden und deswegen einer der am weitesten verbreiteten Geräte, welches unser Leben beeinflusst. Während das Fernsehen früher am ehesten dazu benutzt wurde News- oder Unterhaltungsprogramme zu konsumieren, hat das Internet die Entwicklung  von interaktivem Fernsehen maßgeblich beschleunigt.

Das Ziel des Projektes ist es, eine brauchbare Umgebung für Senioren zu schaffen, die eine AAL-bezogene Funktionalität bereitstellt. Diese soll durch sowohl professionelle als auch ehrenamtliche Hilfe mithilfe von Internet-fähigen TV-Geräten, die den HbbTV-Standard unterstützen, zur Verfügung stellen.
HbbTV Applikationen können mittels einer externen Benutzerschnittstelle auf einem Mobilgerät (Tablet oder Mobiltelefon mit einem Touchscreen) erweitert werden.

Da HbbTV für viele Nutzer und Applikationsentwickler eher eine neue Technologie ist, ist es von immenser Bedeutung die technischen als auch nutzer-seitigen Anforderungen herauszuarbeiten (z.B. HbbTV in Kombination mit einem Second-Screen-Gerät).

http://getvivid.eu/

Ihre Ansprechpartner

Ralf Neudel
Geschäftsfeldleiter
General Manager
+49 (0)89 32399-340
Hans-Peter Brand
Tel. +49 (0)89 32399-343
Helga Jäger-Bauer
Sekretariat
Administrative Assistent
Tel. +49 (0)89 32399-402