Vector Background Image

Stellenangebote für Berufserfahrene und Absolventen


Wir suchen Sie als

Software-Entwickler (m/w)

Das IRT entwickelt derzeit zusammen mit öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten eine Cloud-basierte Software-Lösung mit deren Hilfe eine großmaßstäbliche Datenanalyse aus verschiedenen Bereichen des Rundfunks ermöglicht werden soll. Zur Planung, Implementierung und Optimierung dieser Software benötigen wir Ihre Cloud und Data-Analytics Skills.

Bei der Software steht neben Anwenderfreundlichkeit und einem API für verschiedene Datenquellen sowie deren Implementierung eine hohe Performance bei der Behandlung von großen Datenmengen im Vordergrund.


Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten im Umfeld Mediatheken, Reichweitenmessung, Data Analytics
  • Erfassung von Anforderungen und Erarbeitung von Konzepten zur Lösung aktueller Problemstellungen in Bereich der Cloud-basierten Anwendungsentwicklung
  • Anwendung, Weiterentwicklung und Betreuung eines Tools zur Auswertung und Überwachung von Quality of Service Daten
  • Übernahme, eigenständige Durchführung und Betreuung von Projekten
  • Evaluierung von Softwarelösungen
  • Erstellung von Software-Prototypen

Ihr fachliches Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Master) mit Schwerpunkt Informatik, Elektrotechnik, Medieninformatik oder Mathematik mit informationstechnischem Hintergrund
  • Gute praktische Erfahrungen der Programmier- bzw. Scriptsprachen Javascript, Python, JSON, HTML 5
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Algorithmen-Entwicklung und Algorithmen-Evaluierung
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen in Cloud-basierten Systemen und Dokumenten-basierten Datenbanksystemen
  • Vorteilhaft wären Kenntnisse in NodeJS, Web-Services, Java, NoSQL Datenbanken
  • Vorteilhaft wären Kenntnisse der Data-Analytics-Frameworks Hadoop und Spark

Ihr persönliches Profil:

  • Neugierig auf neue Technologien
  • Freude an der Arbeit in kleinen Teams
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur selbständigen Sammlung, Erfassung, Analyse und Aufbereitung von Informationen

Ihre Perspektive:

Sie arbeiten interdisziplinär und im Team, auch agil, in professioneller, moderner und angenehmer Atmosphäre mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen in einem wirtschaftlich stabilen Umfeld mit kompetenten und freundlichen Kollegen. Eine systematische und intensive Einarbeitung ist bei uns ebenso selbstverständlich wie eine individuelle Weiterbildung.

Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine angemessene Vergütung sowie gute Sozialleistungen runden unser Angebot an Sie ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung an karriere @ irt.de unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Einkommensvorstellung an Frau Gisela Schnell unter dem Aktenzeichen: STA-Nr. 20/2017.

STA-Nr. 20/2017 Stellenausschreibung (PDF)


Wir suchen Sie als

Softwareentwickler für webbasierte Medienapplikationen m/w

Als Softwareentwickler bringen sie eigene Ideen mit, die unsere Projekte besser machen? Dabei legen Sie Wert auf klar durchdachte technische Konzepte und arbeiten gern gemeinsam im Team? Sie begeistern sich für neue Heraus-forderungen und bringen ein hohes Maß an Eigenengagement mit? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als
Softwareentwickler für webbasierte Medienapplikationen m/w.

Ihre Aufgaben:

Mitarbeit in einem Team zur Entwicklung neuer Medienapplikationen im internationalen Projektumfeld mit Schnittstellen zu Forschung, Innovation und Produktentwicklung. Schwerpunkte u.a. 360°/Virtual Reality und Barrierefreiheit in webbasierten Medien.
Konzeption und eigenverantwortliche Entwicklung von web-basierten Anwendungen und User Interfaces im Medienumfeld.

Ihr fachliches Profil:

  • Passionierter Softwareentwickler mit abgeschlossenem Studium (vorzugsweise Informatik, Universität oder FH) oder entsprechender praktischer Erfahrung.
  • Sichere Beherrschung aktueller Web-Technologien: JavaScript, HTML5, CSS3
  • Erfahrung mit Web Development Frameworks (wie z.B. Node.js, ReactJS oder Vue.js)
  • Erfahrung mit XML Technologien, UI Entwicklung und Usability von Vorteil

Ihr persönliches Profil:

  • Kommunikationsstark, teamfähig und verantwortungsbewusst
  • Freundliches und souveränes Auftreten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Begeisterung für das Ausprobieren neuer Ansätze und Technologien

Ihre Perspektive:

Sie arbeiten interdisziplinär und im Team (ggf. mit internationaler Beteiligung), in professioneller, moderner und angenehmer Atmosphäre mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen in einem wirtschaftlich stabilen Umfeld. Eine systematische und intensive Einarbeitung ist bei uns selbstverständlich sowie eine individuelle Weiterbildung. Auslandsreisen und die Arbeit in internationalen Gremien schärfen ihr internationales Profil.

Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine angemessene Vergütung sowie gute Sozialleistungen runden unser Angebot an Sie ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung an karriere @ irt.de unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Einkommensvorstellung an Frau Gisela Schnell unter dem Aktenzeichen: STA-Nr. 09/2017.

STA-Nr. 9/2017 Stellenausschreibung (PDF)


Wir suchen Sie als

Software-Entwickler (m/w) Frequenzplanungssoftware für Funksysteme

Zur Planung, Optimierung und zum Schutz von terrestrischen Funknetzen ist ein umfangreiches Planungssystem erforderlich. Dafür entwickelt das IRT zusammen mit öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten eine Softwarelösung in der – auch bei uns entwickelte – Wellenausbreitungs- und Versorgungsalgorithmen umgesetzt werden.
Bei der Software steht neben Anwenderfreundlichkeit und einem großen Funktionsumfang eine hohe Performance bei der Behandlung von großen Datenmengen im Vordergrund.


Ihre Aufgaben:

  • Analyse der fachlichen Anforderungen in Zusammenarbeit mit den Kunden
  • Mitarbeit im Entwicklungsteam bei der Definition und Entwicklung von neuen Softwarefeatures des Planungssystems
  • Gestaltung einer nachhaltigen Softwarearchitektur
  • Berücksichtigung von Usability-Aspekten
  • Erstellen und Realisieren von Migrationsszenarien für Legacy-Softwarekomponenten (z.B. GIS, Benutzeroberfläche)
  • Betreuung und Konfiguration von Entwicklungstools wie Build-Systeme oder Issue-Tracker

Ihr fachliches Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Informatik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Physik oder entsprechend)
  • Begeisterung für Softwareentwicklung; fundierte Kenntnisse in OO-Programmierung sowie in dort verwendeten gängigen Prinzipen und Entwurfsmustern
  • Sehr gute Kenntnisse in mindestens einer höheren Programmiersprache, idealerweise in Java/JavaFX
  • Erfahrungen mit Testumgebungen, Datenbanksystemen, Quellcodeverwaltungssystemen und Build-Werkzeugen
  • Kenntnisse von Rundfunksystemen sind von Vorteil

Ihr persönliches Profil:

  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Team- und kommunikationsfähig
  • Verantwortungs- und qualitätsbewusst
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Perspektive:
Sie arbeiten interdisziplinär und im Team (ggf. mit internationaler Beteiligung), in professioneller, moderner und angenehmer Atmosphäre mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen in einem wirtschaftlich stabilen Umfeld. Eine systematische und intensive Einarbeitung ist bei uns selbstverständlich sowie eine individuelle Weiterbildung. Auslandsreisen und die Arbeit in internationalen Gremien schärfen ihr internationales Profil.

Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine angemessene Vergütung sowie gute Sozialleistungen runden unser Angebot an Sie ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung an karriere @ irt.de unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Einkommensvorstellung an Frau Gisela Schnell unter dem Aktenzeichen: STA-Nr. 03/2017.

STA-Nr. 3/2017 Stellenausschreibung (PDF)

Ihr Ansprechpartner

Gisela Schnell
Sekretariat Verwaltungsleitung
Administrative Assistant
+ 49 (89) 323 99-219