Vector Background Image

HRadio

HRADIO (Hybrid Radio everywhere for everyone) wird Innovationen im Bereich der Radio-Rundfunkdienste entwickeln, die im Rahmen der Medienkonvergenz heute möglich sind. Während Radio mit seinem reichhaltigen redaktionellen Inhalt nach wie vor ein sehr beliebtes Medium ist, gehen die Hörerzahlen vor allem bei Jugendlichen langsam zurück. Mit dem rapiden Aufstieg der Smartphones steht das Radio heute im Wettbewerb mit vielen neuen Diensten, wie z.B. Musik-Streamingplattformen. Das reguläre Radio verfügt heute oft nicht mehr über attraktive Features, wie man sie von vertikalen Plattformen kennt oder diese sind nicht gut in das Radioprogramm integriert. Hier setzt HRADIO an.

Das Projekt wird das volle Potenzial der Hybridtechnologie für den Hörfunk ausschöpfen und die Integration einer kosteneffizienten Rundfunkübertragung mit neuen Online-Features ermöglichen. Die Rundfunkanstalten werden in die Lage versetzt, Rundfunkdienste unter Wahrung der Privatsphäre zu personalisieren, intuitive Funktionalitäten wie zeitversetztes Radiohören bereitzustellen und schließlich die Interaktion der Nutzer zu fördern und davon zu profitieren. HRADIO wird den Weg ebnen, um diese Funktionen nicht nur in die nativen mobilen Anwendungen der Rundfunkanstalten, sondern auch in die Portale, in die angeschlossenen Radios und ins Auto zu bringen. Der Kernansatz besteht darin, validierte Lösungen zu integrieren und APIs zu harmonisieren, um den Rundfunkanstalten eine nachhaltige und rentable Dienstebene zur Verfügung zu stellen, die über alle Geräte und Distributionsplattformen hinweg zugänglich ist. Daher können die Verbraucher ihre personalisierten Radiodienste auf verschiedenen Geräten und Plattformen nutzen, die durch eine nahtlose Broadcast-Internet-Integration für die Verbreitung von Radioinhalten ermöglicht werden. Alle Funktionen werden in 3 Phasen von Großpiloten getestet, an denen sowohl Rundfunkanstalten, als auch App-Entwickler für mobile und automotive Geräte beteiligt sind.

Schließlich wird HRADIO seine Entwicklungen als Android- und HTML-Client-Implementierungen veröffentlichen, einschließlich umfangreich dokumentierter APIs, die die Entwicklung neuer Dienste für das Radio ermöglichen.

Ihre Ansprechpartner

Ralf Neudel
Geschäftsfeldleiter
General Manager
+49 (0)89 32399-340
Hans-Peter Brand
Tel. +49 (0)89 32399-343
Helga Jäger-Bauer
Sekretariat
Administrative Assistent
Tel. +49 (0)89 32399-402